Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Qualitätssicherung im Team

Das Team mit allen Mitarbeitern trifft sich einmal im Monat um organisatorische, hausübergreifende und pädagogisch inhaltliche Themen zu besprechen. Die Kleinteams, die zwei Erzieher einer Gruppe, setzen sich einmal die Woche zusammen, um die pädagogischen Schwerpunkte der Gruppenarbeit zu planen, aktuelle Themen der Kinder zu besprechen und den Kita-Alltag zu reflektieren.

Jeder Mitarbeiter wird angehalten zwei Weiterbildungen im Jahr durchzuführen und diese im Team vorzustellen. In einer zweitägigen Teamweiterbildung, für dessen Zeitraum die Einrichtung geschlossen bleiben muss, stehen neben pädagogischen Themen auch die Förderung der Teamfähigkeit und der Austausch mit Kollegen im Mittelpunkt.